Die Dorfchronik ist ein Teil unseres Ortsarchivs, der fortlaufend digitalsiert wird. Die Präsentation weist zwar noch offensichtliche Lücken auf; wir sind aber bemüht, diese zu schließen. Haben Sie etwas Geduld und beobachten Sie, wie die Zwischenräume kleiner werden.

1911

Große Dürre führt zu teilweise magerer Obsternte • Wasserleitungsbau • Planung für den Bau der Ulmtalbahn • Gemeinderatswahlen

1912

Tödlicher Unfall am Sedantag • Gute Getreidernte, duchwachsene Obsternte • Karl Schippereit löst Hermann Droß als Bürgermeisterei-Sekretär ab

1913

Ein noch seltenes Ereignis: Flugzeuge am Himmel über Holzhausen - Teilnehmer des Prinz-Heinrich-Fluges gesichtet • Feierlichkeiten anlässlich des 25-järhigen Thronjubiläums Kaiser Wilhelms I. Einweihung des Kriegerdenkmals

1914

Kriegsbegeisterung in der Bevölkerung – Mobilmachung Anfang August.

1920

Wetterkapriolen führen zur Überflutung und langer Heizperiode • Nahrungmittelmangel muss durch externe Beschaffung gelindert werden • Inflation macht Holzausen zu schaffen • Bahnstreckenbau schreitet voran • Tuspo Holzhausen wird gegründet

1921

Hohe Wiedergutmachungszahlungen als Auswirkung des Ersten Welkriegs belasten auch unser Dorf • Hohe Brennstoffpreise • Wasserknappheit und Beschluss zum Bau einer Hochdruckwasserleitung • Ausbau der Elektrifizierung und der 'Balkan'-Bahnstrecke • Reduzierung des Viehbestandes aufgrund schlechter Heuernte

1950

Ein Blick in die Historie Holzhausens • Interessantes zur örtlichen Flurnamen und zur Demographie • Bau des neuen Schulgebäudes beginnt (Hinw. für 'ziemlich' junge Leser: des derzeitigen Dorfgemeinschaftshauses)

1951

Metalldiebstahl wegen hoher Rohstoffpreise • Rege Bautätigkeit • Das Sägewerk wechselt den Eigentümer • Wildschweine profitieren von allgemeiner Entwaffnung nach dem Weltkrieg • Schon fertg! Die neue Schule wird eingeweiht

1952

Großzügige Spenden für die Anschaffung einer neuen Kirchenglocke • Bürgermeisterwahl bestätigt den Amtsinhaber • Infrastrukturausbau durch Erneuerung des Strom-Ortsnetzes

1958

Neufassung der Quelle • 25 Jahre Freiwillige Feuerwehr - Landrat Weber begeistert vom Festumzug • Talsperrenbau im Fokus der Öffentlichkeit • Weitere Straßen kanalisiert

1959

Ausstellung der Schule • Erfolgreiche Fußballsaison durch Aufstieg gekrönt • Trockenheit führt zu gewaltigem Rindfleischangebot • Bahnhofstraße (Zum Steimel) wird ausgebaut • Schülerzahl gerade noch zweistellig

1960

Verbrauchsmessung senkt Wasserkonsum • Nasser Sommer • Nun auch in Holzhausen: Kirchenorgel • Fortschritte bei der Flurbereinigung • 40 Jahre Turn- und Sportverein Holzhausen

1963

Schneereicher Winter mit schweren Straßenschäden • Der Dreschschuppen ist seiner Funktion beraubt: Erstmaliger Mähdreschereinsatz in Holzhausen • Holzhausens erster Aussiedlerhof wird gebaut • Erschließung des Brühls (des späteren Blumenwegs)

1970

Holzhausen verliert Selbständigkeit durch Gründung der Gemeinde Ulmtal • Zensus ermittelt 806 Einwohner/-innen • Ortsnetzausbau der Deutschen Post • Erschließung des Jakobsgarten • Vereinsjubiläen: 50 Jahre Tuspo Holzhausen und 80 Jahre Liederkranz • Freiwillige Feuerwehr erbaut ihr neues Domizil